Danke! An alle Teilnehmer, die mit ihren tollen Fahrzeugen, aber auch mit Freude, Begeisterung und Sympathie den Besuchern der Veranstaltung ein eindrucksvolles, ja geradezu großartiges Automobilmuseum, noch dazu in voller Fahrt, präsentiert haben!

Danke! An alle Partner! Es hat einen guten Grund, warum wir nicht Sponsoren sagen, die zum Gelingen dieser Mega-Veranstaltung beigetragen haben.

Danke! An alle Behörden, Ämter und Magistrate, die eine derartige Veranstaltung mit so vielen nicht üblichen, aber umso eindrucksvolleren Programmpunkten partnerschaftlich möglich gemacht haben. Großer Dank ergeht natürlich auch an die Polizei vor Ort und entlang der Ringstraße!

Danke! An alle Gäste und Zuschauer, deren Applaus und Begeisterung die Freude und den Genuss der Teilnehmer noch weiter gesteigert haben sowie die Gastfreundschaft Wiens und seiner Bewohner, deren besondere Sympathie und Anerkennung ganz stark spürbar wurden, speziell auch auf der Ringstraße... Danke für die tollen positiven Emotionen!

Danke! An die Crew für umfangreiche Planungs- und Vorbereitungsarbeiten und für die Durchführung, fast durchgehend von Freitag am frühen Morgen bis spät hinein in die Nacht am Sonntag.

Hier bleibt alles wie es ist, zum Nachschauen, Revue passieren lassen, genießen und träumen, als Erinnerung an die vergangenen Vienna Classic Days! Bis zur nächsten Veranstaltung dauert es garnicht mehr so lange, wie es scheint. Mehr dazu finden Sie hier im kommenden Jahr mit vielen Traditionen, aber auch schon wieder ein paar neuen Ideen!

Auf vielfachen Wunsch unserer Rallye-Freunde bleiben die "Rallye-Rechner" und auch das "Fragen-Antworten-System" natürlich weiterhin aktiv.

Ihre Anmeldungen für die neue Saison nehmen wir gerne  entgegen!

Mit dem Donauwalzer werden die Vienna Classic Days vor dem Wiener Rathaus eröffnet. Ein "rollendes Automuseum" präsentiert sich in der Kulisse der Wiener Innenstadt mit über 100 Jahren Automobilgeschichte, mehr als 25.000 PS und über 250 Fahrzeugen von den Anfängen des Automobilbaus bis zur Neuzeit, ja sogar ein Blick in die Zukunft ist vorhanden!

Die wichtigsten Fakten für die Zuschauer, bei freiem Eintritt, aber mit tollen Gewinnmöglichkeiten:

Samstag, 23. August 2014

Ab 11:00 Uhr: Start vor dem Wiener Rathaus mit Fahrzeugpräsentation
Ab 12:00 Uhr: Mittags-Stopp in Wien Mitte, "the mall"
Ab 14:00 Uhr: Rückkehr der Fahrzeuge zum Rathaus und Oldtimer-Festival
Ab 17:00 Uhr: Start zur großen Ringstraßen-Parade; die Fahrzeuge fahren zweimal auf der gesperrten Ringstraße!

Sonntag, 24. August 2014

Ab 09:00 Uhr: Treffen der Teilnehmer beim Technisches Museum Wien
Ab 11:00 Uhr: Start vor dem Wiener Rathaus und Innenstadt-Tour
Ab 12:00 Uhr: Mittagsrast in wundervoller Kulisse im Donaupark
Ab 16:00 Uhr: Siegerehrung und Verabschiedung der Gäste vor dem Wiener Rathaus.

Einer der tollen Programmpunkte ist am Samstag ab 11:10 Uhr die Fahrzeugpräsentation auf der Rampe des Parlaments! Dieses Erlebnis hat Mag. Barbara Prammer mit ihrem Team möglich gemacht. Die Oldtimer-Parade wird diesmal in stillem, ehrwürdigem Gedenken über die Rampe rollen und dabei Blumen niederlegen.