Danke! An alle Teilnehmer, die mit ihren tollen Fahrzeugen, aber auch mit Freude, Begeisterung und Sympathie den Besuchern der Veranstaltung ein eindrucksvolles, ja geradezu großartiges Automobilmuseum, noch dazu in voller Fahrt, präsentiert haben!

Danke! An alle Partner! Es hat einen guten Grund, warum wir nicht Sponsoren sagen, die zum Gelingen dieser Mega-Veranstaltung beigetragen haben.

Danke! An alle Behörden, Ämter und Magistrate, die eine derartige Veranstaltung mit so vielen nicht üblichen, aber umso eindrucksvolleren Programmpunkten partnerschaftlich möglich gemacht haben. Großer Dank ergeht natürlich auch an die Polizei vor Ort und entlang der Ringstraße!

Danke! An alle Gäste und Zuschauer, deren Applaus und Begeisterung die Freude und den Genuss der Teilnehmer noch weiter gesteigert haben sowie die Gastfreundschaft Wiens und seiner Bewohner, deren besondere Sympathie und Anerkennung ganz stark spürbar wurden, speziell auch auf der Ringstraße... Danke für die tollen positiven Emotionen!

Danke! An die Crew für umfangreiche Planungs- und Vorbereitungsarbeiten und für die Durchführung, fast durchgehend von Freitag am frühen Morgen bis spät hinein in die Nacht am Sonntag.

Hier bleibt alles wie es ist, zum Nachschauen, Revue passieren lassen, genießen und träumen, als Erinnerung an die vergangenen Vienna Classic Days! Bis zur nächsten Veranstaltung dauert es garnicht mehr so lange, wie es scheint. Mehr dazu finden Sie hier im kommenden Jahr mit vielen Traditionen, aber auch schon wieder ein paar neuen Ideen!

Auf vielfachen Wunsch unserer Rallye-Freunde bleiben die "Rallye-Rechner" und auch das "Fragen-Antworten-System" natürlich weiterhin aktiv.

Ihre Anmeldungen für die neue Saison nehmen wir gerne  entgegen!

 

Der Nennschluss der Vienna Classic Days 2014, die am 22. sowie am 23. und am 24. August 2014 mit dem "Mini-Nenngeld" stattfinden, wurde auf vielfachen Wunsch zahlreicher Oldie-Freunde verlängert! Wie bekannt ist, kostet die Teilnahme an dieser Veranstaltung nur 1 Euro pro Baujahr, damit zahlt also ein Fahrzeug mit dem Baujahr 1933 nur 33 Euro Nenngeld, und das trotz dem tollen Programm, vielen Gastfreundschaften sowie zahlreichen Erlebnissen! Dazu kommt noch die Mehrwertsteuer, denn auch der Finanzminister will sich über die Vienna Classic Days freuen, sowie für das Befahren der öffentlichen Bereiche und der Sperrzonen die Behördenkarte.

Mehr Informationen gibt es wie immer auf www.viennaclassicdays.com! Für alle, die mitfahren wollen: rasch anmelden! Wir erreichen bald das Limit der "erlaubten" Teilnehmerfahrzeuge! Wer zuschauen will, hautnah und erlebnisreich, findet rechtzeitig das gesamte Programm und alle Hotspots entlang der Strecke auf www.viennaclassicdays.com! Dort findet ihr auch das große "Auto-Bewerten"! Jeder kann mitmachen und beim Concours de Charme tolle Oldtimer-Erlebnisse gewinnen!

Bis bald... wenn Wien mit Euch und Euren wunderbaren, liebevoll präsentierten Fahrzeugen wieder zur Oldtimerstadt wird