Danke! An alle Teilnehmer, die mit ihren tollen Fahrzeugen, aber auch mit Freude, Begeisterung und Sympathie den Besuchern der Veranstaltung ein eindrucksvolles, ja geradezu großartiges Automobilmuseum, noch dazu in voller Fahrt, präsentiert haben!

Danke! An alle Partner! Es hat einen guten Grund, warum wir nicht Sponsoren sagen, die zum Gelingen dieser Mega-Veranstaltung beigetragen haben.

Danke! An alle Behörden, Ämter und Magistrate, die eine derartige Veranstaltung mit so vielen nicht üblichen, aber umso eindrucksvolleren Programmpunkten partnerschaftlich möglich gemacht haben. Großer Dank ergeht natürlich auch an die Polizei vor Ort und entlang der Ringstraße!

Danke! An alle Gäste und Zuschauer, deren Applaus und Begeisterung die Freude und den Genuss der Teilnehmer noch weiter gesteigert haben sowie die Gastfreundschaft Wiens und seiner Bewohner, deren besondere Sympathie und Anerkennung ganz stark spürbar wurden, speziell auch auf der Ringstraße... Danke für die tollen positiven Emotionen!

Danke! An die Crew für umfangreiche Planungs- und Vorbereitungsarbeiten und für die Durchführung, fast durchgehend von Freitag am frühen Morgen bis spät hinein in die Nacht am Sonntag.

Hier bleibt alles wie es ist, zum Nachschauen, Revue passieren lassen, genießen und träumen, als Erinnerung an die vergangenen Vienna Classic Days! Bis zur nächsten Veranstaltung dauert es garnicht mehr so lange, wie es scheint. Mehr dazu finden Sie hier im kommenden Jahr mit vielen Traditionen, aber auch schon wieder ein paar neuen Ideen!

Auf vielfachen Wunsch unserer Rallye-Freunde bleiben die "Rallye-Rechner" und auch das "Fragen-Antworten-System" natürlich weiterhin aktiv.

Ihre Anmeldungen für die neue Saison nehmen wir gerne  entgegen!

Eine Fachjury wählt unter allen teilnehmenden Fahrzeugen jene drei Sieger, die auch entsprechende Ehrenpreise erhalten. Die Bewertung erfolgt am Samstag während der Veranstaltung. In der Jury "sitzen" Personen, deren Liebe zum "alten Automobil" bekannt ist und "gelebt wird".

Die "Top Ten" werden am Sonntag auf der Rampe des Parlaments nochmals präsentiert. *

Kein gesondertes Nenngeld, keine gesonderte Nennung notwendig.

Gesichtspunkt soll hier allerdings nicht der Wert sein oder eine bestimmte Klassifizierung. Wir stellen unserer Jury die Frage: "Welches Fahrzeug würdest Du (Sie) am liebsten mit nach Hause nehmen? Und warum?"

Dieser Concours findet unter der Patronanz von Austro Classic statt!

Die Jury - und später auch deren Auswahl - präsentieren wir natürlich auch hier.

* geplante Programmpunkte; Änderungen vorbehalten. Behördenbewilligungen abhängig.