Danke! An alle Teilnehmer, die mit ihren tollen Fahrzeugen, aber auch mit Freude, Begeisterung und Sympathie den Besuchern der Veranstaltung ein eindrucksvolles, ja geradezu großartiges Automobilmuseum, noch dazu in voller Fahrt, präsentiert haben!

Danke! An alle Partner! Es hat einen guten Grund, warum wir nicht Sponsoren sagen, die zum Gelingen dieser Mega-Veranstaltung beigetragen haben.

Danke! An alle Behörden, Ämter und Magistrate, die eine derartige Veranstaltung mit so vielen nicht üblichen, aber umso eindrucksvolleren Programmpunkten partnerschaftlich möglich gemacht haben. Großer Dank ergeht natürlich auch an die Polizei vor Ort und entlang der Ringstraße!

Danke! An alle Gäste und Zuschauer, deren Applaus und Begeisterung die Freude und den Genuss der Teilnehmer noch weiter gesteigert haben sowie die Gastfreundschaft Wiens und seiner Bewohner, deren besondere Sympathie und Anerkennung ganz stark spürbar wurden, speziell auch auf der Ringstraße... Danke für die tollen positiven Emotionen!

Danke! An die Crew für umfangreiche Planungs- und Vorbereitungsarbeiten und für die Durchführung, fast durchgehend von Freitag am frühen Morgen bis spät hinein in die Nacht am Sonntag.

Hier bleibt alles wie es ist, zum Nachschauen, Revue passieren lassen, genießen und träumen, als Erinnerung an die vergangenen Vienna Classic Days! Bis zur nächsten Veranstaltung dauert es garnicht mehr so lange, wie es scheint. Mehr dazu finden Sie hier im kommenden Jahr mit vielen Traditionen, aber auch schon wieder ein paar neuen Ideen!

Auf vielfachen Wunsch unserer Rallye-Freunde bleiben die "Rallye-Rechner" und auch das "Fragen-Antworten-System" natürlich weiterhin aktiv.

Ihre Anmeldungen für die neue Saison nehmen wir gerne  entgegen!

Concours de Charme

Die Autowahl der Zuschauer!

Ein großes Danke an unsere Besucher aus dem Vorjahr, die trotz des plötzlichen heftigen Gewitters beim Rathaus, aber auch entlang der Ringstraße so sensationell und ausdauernd durchgehalten haben! Bravo und: Danke, Danke, Danke!

   

Bitte nicht vergessen: Mitmachen, die beliebtesten Fahrzeuge wählen, und damit tolle Preise gewinnen!

Hier geht es um "Voting": einfach jenes Auto eintragen, das euch am besten gefällt!

Tipps zum Zuschauen und dabei sein

Vor dem Rathaus

Samstag ab 11:00 Uhr bzw. 17:00 Uhr, Sonntag ab 10:00 Uhr bzw. 15:00 Uhr (Finale und Siegerehrung)

Stimmungsvoll sind die Startszenen der Teilnehmer, es gilt dabei auch, die erste Zeitprüfung zu absolvieren. Dabei geht es bereits um Hundertstelsekunden!

   

Ringstraße: die große Oldtimerparade

150 Jahre und 250 Oldtimer!

Samstag ab 18:00 Uhr

Das Erlebnis entlang der Rennstrecke! Die Autos fahren zwei Runden... begleiten Sie das "rollende Museum" mit Ihrem Applaus! Es ist eindrucksvoll und sensationell, wenn 250 Oldtimer die Automobilgeschichte mit über 40 verschiedenen Marken und Typen auf der extra gesperrten Ringstraße leben und erleben lassen. Sucht euch das beste "Platzerl" zum dabei sein und begrüßt die Oldies mit eurem Applaus!

Ab dem Rathaus ab ca. 18:00 Uhr werden zwei Runden gefahren und ein einmaliges Erlebnis für alle zelebriert. Freuen Sie sich auf eine Stimmung, die mitreißt, selbst dann, wenn man vielleicht kein Oldie-Fan ist, aber doch hin und wieder gerne an die "gute, alte Zeit" denkt. Hinkommen und erleben, natürlich bei freiem Eintritt, und auch mitmachen bei der Wahl der charmantesten und beliebtesten Autos! Dieses Voting entscheiden nur die Zuschauer, unsere Gäste!

Ein großes "Sorry!" an dieser Stelle allen anderen Verkehrsteilnehmern, wenn die Vienna Classic Days eventuell den Verkehrsablauf am Samstag vor allem ab 18:00 Uhr etwas aus dem "üblichen Ablauf" bringen. Genießen Sie das Szenario der vorbeifahrenden Oldies, falls gerade Ihre Ampel auf rot ist! Vielen Dank!

Parlament

Samstag ab etwa 11:15 Uhr

Eindrucksvoll und geradezu majestätisch!

 

In der Wiener Innenstadt

Die Teilnehmer werden in der Innenstadt von Wien folgende Routen absolvieren:

 

Die Teilnehmer werden zwei teilweise unterschiedliche Routen und Strecken in und um die Wiener Innenstadt fahren, bis sie dann schließlich zur Mittagsrast in Wien Mitte - the mall eintreffen (ab ca. 13:00 Uhr).

Bild 1 zeigt die Strecke 1, unter anderem mit den Programmpunkten und Passierkontrollen beim Parlament, Salzgries, Wollzeile, Albertina...

Bild 2 setzt die Strecke entsprechend fort, mit den Programmpunkten und Passierkontrollien Ballhausplatz, Herrengasse, Postsparkasse.

Bitte klicken Sie auf eine Karte, um die Strecke herunter zu laden. Zum Anzeigen der Daten benötigen Sie Google Earth, das Sie kostenlos hier herunterladen können.

Donaupark

Sonntag ab 11:30 Uhr

Die Oldies rollen durch den Park!

Einmalig in dieser Art: das Oldtimerpicknick im Donaupark. Die Oldies rollen ab ca. 11:30 Uhr ab dem Donauturm genussvoll durch den wunderbaren Donaupark, um sich dann zum gemütlichen Picknick mit kulinarischen Köstlichkeiten zu treffen. Zuschauer sind natürlich willkommen, so gemütlich erlebt man ein derartiges "Museum" ganz selten!

Seestadt Aspern

Samstag ab etwa 14:00 Uhr

Aspern als Flughafen, aber noch viel populärer als Rennstrecke, das ist Geschichte. Ein letztes Mal noch lebt diese Geschichte wieder auf. Noch ein letztes Mal Reifenquietschen und Auspuffsound beim Aspern-Grand-Prix Memorial ab 14:00 Uhr... als sportlicher Slalom, rund 2.700 Meter lang, natürlich auf genau jenem Asphalt, auf dem Jochen Rindt, Niki Lauda und auch Schauspieler und Rennfahrer Gunter Philipp ihre "wilden Runden" gefahren sind, dort wo die berühmten und legendären Rennen gefahren wurden. Aspern ist übrigens auch die Heimat der Formel V, mit deren "Vater" Kurt Bergmann!

Wien Mitte: the mall

Samstag ab etwa 13:00 Uhr

Erleben Sie die Zufahrt zum Parkhaus und die Präsentation einiger Fahrzeuge in der Fußgängerzone!